Kultur und Informatik 2012 – Mschatta-Saal des Pergamonmuseums Kultur und Informatik 2013 im Mschatta-Saal des Pergamon-Museums Forschungszentrum für Kultur und Informatik Spreeblick aus dem FKI-Gebäude Richtfest am FKI, 11. Mai 2012

Über INKA

Herzlich Willkommen auf der Website der Forschungsgruppe INKA an der HTW Berlin. INKA steht für “Informations- und Kommunikationsanwendungen”. Im Mittelpunkt unserer Aktivitäten stehen anwendungsorientierte Lösungen der Informatik. Dass darin das gesamte Spektrum multimedialer Systeme enthalten ist, dass wir mit Algorithmen und Datenbanken operieren, dass wir uns mit Fragen der Interface-Gestaltung und Useability befassen, und dass wir zur optimalen Prozessgestaltung mutimedialer Anwendungsentwicklung forschen, all das zeigt eine sehr breitbandige und praxisbezogene Ausrichtung unserer Arbeit. Wir haben uns dabei aktuell vor allem zwei Anwendungsgebieten verschrieben: den mobilen Informationssystemen und den Anwendungen rund um virtuelles Lehren und Lernen. Mehr über INKA / In English

Veranstaltungen

Der Call for Abstracts für die KonferenzWireless Communication and Information ist eröffnet. Thema der diesjährigen Konferenz ist "Digitale Gesellschaft".

Diesen Monat im Fokus

Eine Studierendengruppe des FKI gehört mit ihrem Projekt Digital Na(t)iv(e)? zu den Gewinnern des Hochschulwettbewerbs 2014. Herzlichen Glückwunsch!

Glückwunsch!

Philipp Jährling aus der Forschungsgruppe INKA gewinnt den Publikumspreis beim Informatiktag der HTW Berlin.

Aktuelles