Spreeforum Informationsgesellschaft #7

Spreeform #07 - Flyer JPG

Lauschen ohne Rauschen

Wie funktioniert das Abhören von Mobiltelefonen?

Am 15. Januar 2014 fand zum siebten Mal das Spreeforum Informationsgesellschaft statt. Im Exzellenzcluster Bild Wissen Gestaltung informierte Linus Neumann von Security Research Labs die Zuhörerschaft über die Lücken und Tücken der aktuellen Mobilfunktechnologie:

GSM ist heute die am weitesten verbreitete Technik für mobile Kommunikation.
Von den Strafverfolgungsbehörden und Geheimdiensten wird die GSM-Technik seit über zwei Jahrzehnten zur Überwachung von Nutzern herangezogen.
Seit vor vier Jahren erstmals unabhängige Forscher den Verschlüsselungsalgorithmus A5/1 brachen, ist öffentlich bekannt, dass das Abhören mobiler Telefonate mit einfachen Mitteln möglich ist. Die Schwächen von GSM gehen über das einfache Abhören hinaus: Anrufer können weltweit lokalisiert werden – vom Schreibtisch aus.
Doch was sind eigentlich die Gegenmaßnahmen der Netzbetreiber?

Die Teilnahme war dank der Förderung der Alcatel-Lucent-Stiftung für Kommunikationsforschung kostenfrei.