II. Konferenz „Kultur und Informatik – Eine Medienzeitreise”

Datum:
20. July 2005
Zeit:
10:00 - 17:30
Veranstaltungsort:

Das Ziel dieser Tagung im Umfeld der wissenschaftlichen Forschung und Anwendungspraxis multimedialer Technologien bestand in einer Analyse der Entwicklungsgeschichte digitaler Medien, verbunden mit dem Versuch, Entwicklungstendenzen zu prognostizieren und neue Forschungsansätze zu erörtern. Hierbei wurden bedeutende Meilensteine der Multimediatechnik diskutiert und deren wirtschaftliches, gesellschaftliches und wissenschaftliches Potential näher beleuchtet.

Das Vortragsprogramm wurde von den Professoren Mittendorfer, Johannes Kepler Universität Linz und Overstreet, Old Dominion Universität Norfolk eröffnet. Beide gestalteten die Multimediatechnik seit den ersten Anfängen auf sehr unterschiedliche Weise mit. Prof. Mittendorfer gründete bereits Mitte der Achtziger Jahre den MacUser Austria Club, um gemeinsam mit Gleichgesinnten die Multimediatechnik einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen und neue Einsatzgebiete zu erschließen. Professor Overstreet konzentrierte sich hingegen auf die Nutzung der Multimediatechnik für neue technische Kommunikationsformen und deren Einsatz für die Weiterbildung und Fernlehre. Auch die wirtschaftliche Dimension der Multimedia- und Kommunikationstechnik wurden im ersten Block anhand der Entwicklung der Alcatel AG von Dr. Schmid aufgezeigt.

Die Spannbreite der weiteren Vortragsblöcke reichte von aktuellen Multimediaanwendungen und Computerspielen über den Einsatz von Medientechnik für die Simulation und Prognose komplexer Systeme bis hin zur Nutzung der Multimediatechnik für mobile Applikationen. Abgeschlossen wurde die Konferenz mit dem Versuch, eine Vision zu geben, wie die Medientechnik unser Leben im nächsten Jahrzehnt beeinflussen wird. Der kritische Gedankenaustausch zwischen den Vortragenden und Teilnehmern zur Nutzung und Weiterentwicklung moderner Medien-, Informations- und Kommunikationstechnologien stand hierbei im Vordergrund.

Download: Programm KuI 2005