XR_UNITES

Projektname: XR_Unites – Kollaborative Kulturanwendungen mit Extended Reality
Projektdauer: 01.07.2020 - 30.06.2023
Gefördert durch: EFRE (INP-II)
Kontakt: Maja Stark

 

XR_Unites unterstützt die freie Kreativszene in Berlin, interdisziplinäre Projektteams zu bilden und gemeinsam künstlerische Konzepte mit XR zu erarbeiten. Dazu gibt es jährlich zwei Networking-Events mit Keynotes und Workshops zu wechselnden Schwerpunkten. Außerdem haben wir ein Network-Board angelegt, auf dem Mitstreiter*innen für kreative XR-Projekte gesucht & gefunden werden können.

Durch drei Open Calls wird bis Mitte 2023 je ein vielversprechendes Kunst- und Kulturprojekt mit XR ausgewählt. Pro Call wird ein interdisziplinäres Team über mehrere Monate in den Bereichen Konzept und Ästhetik, XR-Development, digitale Medienproduktion und Öffentlichkeitsarbeit beraten und unterstützt.

Unter dem Menüpunkt »XR-Kunstprojekte« auf der Website bleibt die interessierte Community über den Entstehungsprozess auf dem Laufenden. Geplant sind öffentliche Präsentationen der Ergebnisse am Ende von jedem Projekt.

Die beteiligten Kunst- und Kulturschaffenden erweitern ihr Netzwerk, sammeln wertvolle Kontakte und Erfahrungen in der interdisziplinären agilen Entwicklung kreativer XR-Anwendungen. Und weil XR_Unites ein HTW-Projekt ist, unterstützt es interessierte Kreative außerdem dabei, mit zündenden Ideen, erweitertem Know-How und im Zuge der Zusammenarbeit bewährten Teams eigene Start-ups im Bereich XR, Kunst und Kultur zu gründen.

 

Förderung

XR_Unites wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) im Rahmen des Programms Stärkung des Innovationspotenzials in der Kultur II mit freundlicher Unterstützung der Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

 

Kontakt

Maja Stark
Projektkoordinatorin XR_Unites
E-Mail: maja.stark@htw-berlin.de
Tel.: 0173-60 255 77 (Mo.–Fr., 10–16 Uhr)  

 

 

EFRE-Logo-Ensemble-kleinINP-LogoLogo Senatsverwaltung Kultur und Europa