Einladung zum Treffpunkt WissensWerte

Wenn der Dinosaurier zu leben beginnt… 
Im Berliner Naturkundemuseum kann der Besucher es erleben: Brachiosaurus und seine Verwandten erwachen zum Leben und zeigen sich in ihrem Lebensumfeld.

Im Ägyptischen Museum lagern tausende Jahre alte Fragmente von Papyrus-Schriften. Sie können wie von Geisterhand zusammengesetzt werden und offenbaren dann ihren Inhalt.

Längst hat die Informationstechnologie im Museum, in den Bibliotheken und im Alltag Einzug gehalten, gibt es Informationen über Orte und Artefakte auf das Smartphone, werden wertvolle Stoffkollektionen und Bücher digitalisiert und präsentiert.

Beim 67. Treffpunkt WissensWerte diskutieren Experten darüber, wie IT und Kultur eine Symbiose eingehen können. Damit sollen die kulturellen Schätze der Gegenwart und Vergangenheit für die Zukunft erhalten bleiben und erlebbar werden – für Museumsbesucher und Restauratoren, für Wissenschaftler und Archivnutzer.
 
 
>>Anmeldung und weitere Infos erfahren Sie hier.<<     Ort und Zeit
4. Juni 2013 · 18 Uhr
Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Campus Wilhelminenhof
Gebäude H
Wilhelminenhofstraße 75a
12459 Berlin
 
Podium:
Prof. Dr. Dorothee Haffner
Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Fachbereich Gestaltung – Museumskunde

Dr. Bertram Nickolay
Fraunhofer Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik

Prof. Joachim Sauter
Universität der Künste Berlin, Art+Com AG

Prof. Dr. Jürgen Sieck
Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Forschungsgruppe Informations- und Kommunikationsanwendungen
 
Moderation:
Thomas Prinzler
Wissenschaftsredaktion Inforadio (rbb)

 
Treffpunkt WissensWerte
Eine Veranstaltungsreihe der TSB Technologiestiftung Berlin und Inforadio (rbb)